Sie sind hier: Startseite > Fachgruppen

AIR Fachgruppen

Der AIR bietet den idealen Rahmen für die Etablierung von Fachgruppen.

Das Ziel einer Fachgruppe ist zumeist die Erarbeitung einer AIR-Verbandsmitteilung, in der die Arbeitsergebnisse und die Expertise der beteiligten Unternehmen dokumentiert und in Fachmedien veröffentlicht werden.

Die Initiierung von Fachgruppen und die Mitarbeit in Fachgruppen stehen allen Mitgliedern offen.

Der thematische Ansatz bzw. die Aufgabenstellung kann von einem oder mehreren künftigen Mitgliedern der Fachgruppe formuliert worden sein. Eine Fachgruppe setzt sich aus AIR-Mitgliedern (Technologieanbieter und Nutzer) sowie gegebenenfalls weiteren externen Vertretern, zum Beispiel der öffentlichen Verwaltung, zusammen.

Die Vorteile für das beteiligte Verbandsmitglied ergeben sich direkt durch den Ausbau des Netzwerkes zu Partnern und Nutzern über die Fachgruppe sowie durch die Steigerung des Bekanntheitsgrades des Verbandsmitglieds über die Veröffentlichung der Arbeitsergebnisse.

 

weiter zu:

BIM – DER Weg

Partner und Aufgabenfelder der Geodäten

Unter diesem Motto veranstaltet das BILDUNGSWERK VDV am 12. und 13. April ein Seminar zum Thema Building Information Modelling (BIM). BIM ist eine vielschichtige Methodik, die in rasant wachsender Weise ihren Einzug in viele Aufgabenfelder der Geodäten hält. Gleichzeitig ist BIM ein weit umfassender Prozess, in den viele geodätische Tätigkeitsfelder und Kompetenzen maßgeblich eingebunden sind.

weitere Informationen


 

Umfrage zu kommerziellen Galileodiensten

Zurzeit läuft zwischen der Europäischen Kommission und den EU Mitgliedsstaaten eine Diskussion über eine kostenfreie Zurverfügungstellung des Kommerziellen Dienstes von Galileo.
Vor diesem Hintergrund führt die Agentur für das Europäische GNSS-Programm (GSA) aktuell eine Umfrage ...

 

BIM – DER Weg

Partner und Aufgabenfelder der Geodäten

Unter diesem Motto veranstaltet das BILDUNGSWERK VDV am 12. und 13. April ein Seminar zum Thema Building Information Modelling (BIM). BIM ist eine vielschichtige Methodik, die in rasant wachsender Weise ihren Einzug in viele Aufgabenfelder der Geodäten hält. Gleichzeitig ist BIM ein weit umfassender Prozess, in den viele geodätische Tätigkeitsfelder und Kompetenzen maßgeblich eingebunden sind.

weitere Informationen


 

Umfrage zu kommerziellen Galileodiensten

Zurzeit läuft zwischen der Europäischen Kommission und den EU Mitgliedsstaaten eine Diskussion über eine kostenfreie Zurverfügungstellung des Kommerziellen Dienstes von Galileo.
Vor diesem Hintergrund führt die Agentur für das Europäische GNSS-Programm (GSA) aktuell eine Umfrage ...