Veranstaltungen / GI in der Cloud
Benutzername:


Passwort:


Geoinformation in der Cloud - Die Praxis von Morgen

 

Der AIR richtete am 7. Februar 2014 gemeinsam mit dem InGeoForum das Format "Geoinformation in der Cloud - Die Praxis von morgen" in Bonn beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt aus.

 

 

 

Das Thema Cloud ist einer der großen aktuellen IT-Trends, das bei  all seinen  prognostizierten Möglichkeiten noch viele Fragen aufwirft, bspw:

Wie können Geoinformationen in der Cloud effizient bereit gestellt werden? Sind meine Daten in der Cloud sicher? Werden möglicherweise datenschutzrechtliche Aspekte verletzt? Und welche Lösung ist für meine individuelle Anforderung technisch und wirtschaftlich passend?

Rund 80 Teilnehmer – Anwender und Anbieter aus dem gesamten Bundesgebiet und den angrenzenden Nachbarländern – haben diese und weitere Fragen am 07. Februar in den voll besetzten Räumen des DLR in Bonn diskutiert.

Referenten aus verschiedenen Disziplinen von IT-Recht über Cloud-Zertifizierungsverfahren bis hin zu konkreten Cloud-Lösungen für Datenbanken und Geoinformationen haben dazu umfassende Einblicke in die Thematik und fundierte Informationen geliefert. Dabei bildete besonders dieser Gesamtüberblick den Mehrwert für die Teilnehmer, da die Entscheidungs- und Implementierungsprozesse aus Anwendersicht berücksichtigt und aufgegriffen wurden.

Das InGeoForum aus Hessen und der AIR-Verband aus NRW hatten gemeinsam im Rahmen ihrer Kooperation zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Daniel Holweg, Geschäftsführer InGeoForum, dazu in seiner Begrüßung: „Die Anwesenheit von rund 80 Teilnehmern zeigt deutlich das große Interesse an der Nutzung von Cloud-Anwendungen für Geolösungen. Darüber hinaus freue ich mich, dass diese erste gemeinsame Veranstaltung von AIR und InGeoForum gleich mit einem Besucherrekord startet.“ Peter Loef, Vorstandsvorsitzender AIR, ergänzte zur Zukunft der Kooperation der Verbände: „Mit dem InGeoForum und dem AIR haben sich zwei Partner zusammengefunden, die auch über diese Veranstaltung hinaus professionelle Formate entwickeln und anbieten werden, zu denen wir Sie bereits heute einladen wollen!“

InGeoForum und AIR werden ihre Kooperation also weiter fortsetzen und in den kommenden Wochen weitere Veranstaltungsprogramme zu den Themen wie Big Data, Satellitendaten aus dem Copernicus-Programm der EU und anderen vorbereiten.

 

 

Agenda und Beiträge stehen zum Download bereit:

 

Initiates file downloadAgenda

 

Initiates file downloadErdbeobachtung und Cloud - Das Wissen von Morgen

Dr. Wolfgang Steinborn, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Erdbeobachtung, Vize-Präsident DDGI, Vize-Präsident EUROGI

 

Initiates file downloadRechtssicher in die (Geo-) Cloud - so geht's!

Jan Schneider, Fachanwalt für IT-Recht, SKW Schwarz

Rechtsanwälte

 

Initiates file download»Trusted Cloud« - Strukturierte und risikoorientierte Absicherung von Cloud-Diensten

Stefan Möller, Leiter Vertrieb, TÜV Trust IT GmbH

 

Initiates file downloadGIS in der Cloud, »Traditionelle Wege versus Cloud - Vorteile des Cloud-Computing«

Jürgen Schomakers, CTO ESRI

 

Initiates file downloadDaten und Dienste aus der Cloud - Praxisbeispiel

Dr. Uwe Jasnoch, Vertriebsleiter GeoSpatial, Intergraph SG&I Deutschland GmbH

 

Initiates file downloadEffizienter Betrieb von Geodaten-Infrastrukturen auf Basis von Cloud-Computing Architektur-Ansätze für Geodaten-Infrastrukturen (SDI) in der Cloud

Hans Viehmann, Product Manager EMEA, Oracle Corporation


 
 
© 2016 AIR-Verband e.V.
 Kontakt |  Datenschutz |  Impressum |